die Onleihe leihbook.de. Der große Schulden-Bumerang

Seitenbereiche:


Inhalt:

Dieses Buch ist die persönliche Erkenntnisreise eines Insiders durch die letzten drei Jahrzehnte. In dieser Phase wurden die größten Schuldenberge aller Zeiten aufgetürmt - in Banken, Schattenbanken und Versicherungen sowie in Staatshaushalten. Immer mit dem Ziel, unseren Wohlstand zu vermehren. Der Versuch ist gescheitert. Jetzt schlägt der Schulden-Bumerang zurück. Staaten drohen bankrottzugehen, Sparguthaben könnten verschwinden, Rentenversprechen sich in Luft auflösen, die Arbeitslosigkeit könnte dramatisch wachsen, kurzum: Löst sich unser Wohlstand in Schulden auf? Wolfgang Schröter war konsequent und verließ 2010 die Bankenwelt. In diesem Buch stellt er die massiven strukturellen Fehlentwicklungen im Finanzsystem dar und benennt die Akteure: Von Banken, die ihre volkswirtschaftlichen Aufgaben als Kreditinstitute immer weniger wahrgenommen haben, über Finanzspezialisten, die neue Vermögensklassen geschaffen haben, die selbst keine realwirtschaftlichen Werte generieren, dafür aber große Risiken unhaltbarer Blasen in sich bergen, bis hin zu Regierungen, die anstatt finanzwirtschaftlich international zu kooperieren, sich gegenseitig einen heftigen nationalen Wettbewerb um Marktanteile ihrer Finanzindustrien liefern.

Autor(en) Information:

Wolfgang Schröter arbeitete nach dem Studium der Betriebswirtschaft fast 30 Jahre bei namhaften Banken im In- und Ausland, darunter Credit Suisse First Boston, Salomon Brothers, Dresdner Bank und BNP Paribas Deutschland. Seit 1987 beriet er deutsche Großunternehmen, Banken oder die öffentliche Hand bei ihren Geldaufnahmen in Form von Krediten, Anleihen, Aktien, Privatisierungen oder Unternehmensübernahmen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können